Detmold - Haxter-Chronik

Haxter
Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Meine Sammlung > Notgeld > Scheine > Kreis Lippe
Notgeld Detmold

10 Pfennig

schwarz


10 Pfennig

rot


25 Pfennig

Meine Stärke -
Deutschlands Macht





50 Pfennig

Als die Römer frech geworden
Zogen Sie nach Deutschland Norden
Vorne ritt mit Trompetenschall
Herr Quintilius Varus


50 Pfennig

In dem Teutoburger Walde Hui! wie
Pfiff der Wind so kalte! Rabe
flogen durch die Luft und es war ein Moderduft wie von Blut und Leichen


50 Pfennig

Plötzlich aus des Waldes düster brachen Kampfhaft die Cherusker mit Gott
für König und Vaterlandstürzten Sie
sich wutenbrand auf die Legionen


50 Pfennig

Weh das war ein grosses Morden
Sie erschlugen die Kohorten · Nur die Römische Reiterei rettet sich in das Frei · Denn sie sind zu Pferde


50 Pfennig

O Quintili. armer Feldherr! Dachtest du, dass so die Welt war· Er geriet in
einen Sumpf · Verlor zwei Stiefel und   einen Strumpf und blieb elend stecken


50 Pfennig

Da sprach er voll Aergernussen zu Herrn   Centurio Titinussen. Kamerade zeuch
dein Schwert hervor von hinten mich durchbohr·weil doch alles futsch ist


50 Pfennig

In dem armen Römischen Heere · Diente auch als Volontäre Scaevola ein Rechtskandidat den Mann schod
gefangen hat · Wie die anderen alle


50 Pfennig

Als das Morden war zu Ende · Rieb Fürst Hermann sich die Hände ·
Und um sich noch mehr zu freun, Lud er de Cherusker ein · Zu 'nem grossen Frühstück


50 Pfennig

Nur in Rom war man nicht heiter sondern kaufte Trauerkleider· Grade als beim Mittagsmal · Augustus sass im Kaisersaal
am die Trauerbotschaft


50 Pfennig

Und nun zu Ehren der Geschichte·tat ein Denkmal man errichten · Deutschlands
Kraft und Einigkeit verkündet es jetzt
weit und breit · Mögen sie nur kommen





50 Pfennig

Soldat stehend


50 Pfennig

Soldat marschierend

© by Mirko Haxter von Löwenberg 2016-18
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt