Schlesien's Adel - Haxter-Chronik

Haxter
Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Die Heimat > Heimat meiner Ahnen > Schlesien
Schlesien's Adel
Die schlesischen Adelsgeschlechter
A
Adelsbach
Albersdorf
Aldenberg
Alker
Altmann
d' Ambly des Ayvelles
Ampringen
Arco
Arnold
Arras
Artzat (Arzt, Arzat)
Arz von Wasegg


B
Bacquehem
Badenfeld (Czeike von Badenfeld)
Baillou
Balwin (Balvin, Baluwin, Boluvien)
Barski (Barschky, Barsky von Baršte)
Bartenstein
Bartsch von Sternegg (B. von Sterneck)
Bawor (Bafor, Bavor, B. von Strakonic)
Beer
Beer von Beerenberg (B. von Beernberg, B. von Beerberg, Baer von Baerenberg)
Beess und Chrostin
Bellegarde
Belrupt - Tissac
Benkowsky (Bienkowski)
Bereczko (Bereczko - Rzeplinsky)
Berka (Birka)
Berkovský von Šebirov
Berneck von Burghausen (Bernecker von B.)
Bešin (Bešýn, Bieschin)
Beyer
Biberstein (Bieberstein)
Bibritsch
Bihn
Bilitzer von Bilitz (Bielitzer von Bielitz)
Bissinnski genannt Jakeli
Bitovský von Bitov
Blacha
Blank (Blanck, Blank)
Blücher von Wahlstatt
Bludowski (Bludowsky, Bludovský)
Blumencron
Bobolusk
Bock
Bohdanovský von Šlimakov (B. von Schneckenhaus, Schneckenhaus)
Böhm
Boischwitz
Boltz (Bolz, Boltz, Polz)
Boreck
Borek von Malejov (Burek von M; Borzek, Burschek)
Borenski (Borynski, B. von Rostropitz)
Brabantsky von Chobran (Brabanski von Chobrzan, Chobrzanski)
Brigido
Brix von Montsel (Brix, Brixen)
Brockdorff
Brodecki (Brodetzki)
Brzesky
Brzischowski (Brziszowski, Brzyszowski)
Buccow (Bucco, Bukow)
Buchenheim
Buchwitz
Buday (Budey)
Burckhardt von der Klee
Bzenec von Markvartovic (Szenec, Zenec, Senitz)


C
Canal (Matabaila Graf von Canale, Marquis von Cercenasco)
Cardinal (Cardinal von Wiedern)
Centner von Cententhal (Czentner von Czententhal)
Chlubowski von Szanec (Czanec)
Chorynski (Chorinsky, Freiherrn von Ledske)
Cirkevski von Tybi (Tybis)
Cižovský von Cižov
Cobb (Cob, Coob, Cobb von Neuding)
Coex von Onssel
Coletti
Cölln (Cöllen)
Conrad
Cordule von Slaupna
Croy (Crouy)
Cselesta von Cselestin
Czaderski
Czelo von Czechowitz (Tschelo von Cz.)
Czettritz (Cetris von Kinšperg)
Czibulka (Cybulka, Zibulcka)
Czigan (Zigan, Zygan, Czygan)


D
Dahme (Dham, von der Dham)
Dalibor
Danewitz (Dannwitz)
Demblin (Grafen von Demblin, Marquis de Ville)
Demel, Ritter von Elswehr
Deuchsel und Skampf (Deichsel und Scampf)
Dietrich von Steun
Dietrichstein
Dittersdorf (Ditters von Dittersdorf)
Dluhomil (Dlugomil)
Dobšic von Plav (Dobschütz)
Döder von Schönbach
Domaslawski
Dominatzky von Karlsbrunn
Donat
Dornheim
Dorsch
Doupovec
Drahotuš (Drahotusch)
Dresky (Dr. von Märzdorf)
Dressler von Scharffenstein (Dr. von Scherffenstein)
Duchze (Duchse)
Dziembowski
Dziewunty (Diewunty)


E
Eckstein (E. von Ehrnegg)
Eichendorff
Eickstedt
Eigger von Frohberg
Eisack (Ei. von Rychnow)
Eiselsberg (Eyselsberg, Eisel von Eiselsberg)
Elbel (E. von Hartmannsdorf)
Elckerhausen (E. genannt Klippel)
Enich
Erbe von Ehrenburg
Esslinger


F
Falkenhausen
Falkenhayn
Fargas, Forgas (vielleicht Forgacs ?)
Fellner
Foglar (F. und Kaltwasser, Fuglar)
Fragstein
Frankenberg
Frantzen (Franzen, Frantz von Frantzen)
Fritz von Adlersfeld (Adlersfeld)
Frobel
Füllstein (Fulstein, Herbort von F., Sup von F., Bilovský von F.)
Fürer (Fürer von Haimendorf)
Fürstenberg
Fürstenmühl (Fritschke von Fürstenmühl)
Furtenburg (Furth von Furtenburg)


G
Gamsberg (Gamba von Gamsberg)
Ganser (Gansser, Ganser von Gans, Ganser von Greisau)
Gártner von Hennersdorf
Gaschin von Rosenberg
Gastheimb
Gellhorn
Geraltowski (Gieraltowski)
Geschowski (Gežowski)
Giannini
Gilgenheimb (Hentschel, Ritter von G.)
Giller von Lillenfeld (Giller, Gillern)
Glaesser
Glommer
Golkowski
Gordon (von Caldvells, von Huntley, von Westhall)
Görlich
Görtz (Görtz und Ahstein)
Goschitzki (Goszicki, Goszycki)
Gotschalkowski (Goczalkowski)
Grabisch
Grenzer von Grenzenbach (Gränzer von Gränzenbach)
Grimme
Grodetzki (Grodecki)
Grohmann
Gromann von Gronau
Grossa (nach dem Diplome : Sala de Grossa)
Grotowski
Gruttschreiber (Gr. von Czopkendorf)
Gschmeidler
Günter von Wolfsdorf
Guretzky von Kornitz (G. - Kornic und Gurek)
Gusner (Gussner, Gusnar, G. von Komorno)


H
Haase von Buchstein
Hagen von Hagenau
Halama von Jicin
Halbhuber von Festwill
Hannekart
Hantke von Lilienfeld (Hancke von Lilienfeld)
Hantken von Prudnik
Hanwald (Hanewald, Hannewald, Haniwald, Hanwalde)
Harrasowsky (Harras von Harrasowsky, Harasovsky von Harasov)
Harsch
Hartenberg
Hasenbeck, Ritter von Malghera
Haugwitz
Heldreich (Reichsritter von Heldreich)
Helm von Wischkowitz
Henckel von Donnersmarck
Henneberg (Henn von Henneberg)
Hentschel (Hentschel und Gutschdorf)
Herzmansky von Heldenherz  Hermanský von H.)
Hildebrand
Hinal von Kornitz (Hynal von K.)
Hirnheim (Hirnhaim)
Hoditz
Hof gennant Schnorbein
Hof von Kantorova (H. von Kantersdorf, Hof von Kanthorowa, Huf, Huff von Kantersdorf)
Hohenhausen
Holly
Holtznowsky (Holcznowský von Holcznow, Holtznowski, Holcznowski von Holcznow)
Horecky von Horka
Hrivnac von Heraltowitz
Hruschowsky von Hruschow (Hružovský, Ritter von Hružova)
Hundt (H. und Altengrottkau )
Hüttendorf (Hüttendorfer, H. zum Freyenthurm)


J
Jacobi d' Ecolm (Jacobi d' Eckholm)
Jakartovsky von Suditz
Jakvek von Krelkov
Janorinski
Januszky (Janweschky)
Jarotschin (Jaroschin)
Jaworski
Jerabek von Morkov
Jerla
Jesor (Jeser)
Johnsfeldt (John von Johnsfeldt)
Jokay
Jordan


K
Kaba von Rybnan
Kadlubski
Kaius
Kalchberg
Kalckreuth (Kalchreit, Kalchreiter, Kalchreutt)
Kalinowski (K. von Kalinow)
Kalisch
Kapaun von Svojkov (Kapoun von Svojkov)
Karnowski
Karwinsky (Karwinski von Karwin)
Kasperlik, Edler von Teschenfeld
Kastner, Edle von Teschenthal
Kavan von Dedebaby
Kecherle (bei Lucae, Sinapius, Siebmacher etc. : " Kocherle ")
Kehrberg
Kesselberg
Khroe
Kiczki (Kuczki)
Kieselowski (Kisselowski, Kisielowski, Kysielowski)
Kinner von Scharffenstein (Kynar von Scharffenstein, auch Scherffenstein)
Kinsky
Kitzler von Greifenfeld
Kladrubski
Klebelsberg (Grafen von Kl., Freiherren von Thumburg)
Klein von Wiesenberg
Klette von Klettenhof
Klimkowsky (Klimkowski von Klimkowitz)
Kloch (Kloch von Kornitz)
Kluger, Edle von Teschenberg
Knobelsdorff (Knobelsdorf)
Kobylka (K. von Kobyli, K. von Schönwiesen)
Kochersdorf
Kochtizky (Kochtitzki, Kochtizki von Kochtitz, Kochticzky )
Köhler
Kokorski (Kokorsky, K. von Kokor)
Kolaczkowski
Kolovrat - Krakovský (Kolowrat)
Komantzki (Komanzki, Chomanski)
König von Königsberg
Kopacz (Kopac, Kopschitz, Kopitsch, Kopschütz)
Koppet
Koschitzki (Koschützki, K. von Zakrzow)
Kostka
Kotulinsky von Kotulin (Kottulinsky von Kottulin)
Koykowsky von Koykowitz (Kojkowski von Kojkowitz)
Kozlowski
Král von Dobrávoda (Kr. von Gutwasser, Gutwasser)
Kralitz (Kralický von Kralic)
Krawarz, Kravar
Kretschmer von Stoltzenheim (Kr. von Stoltzenheimb )
Kromer (Cromer, Kr. (Cr.)) von Krippendorf
Krommenau
Krumsin
Kuenburg (Khuenburg, Grafen von Kuenburg, Freiherren von Künegg, Ungersbach und Jaspina)
Kühbach (Kuepach)
Kuntsch von Breitenwald (K. von Breitwald, Kunschig von Br. ; Kunsch von Br.)
Kunzek von Lichtou (Edle und Ritter)
Kupperwolff
Kyau (Kyaw)
Kyckpusch (Kieckbusch)


L
Labenski (Labenschki)
Laminet von Arztheim
Lange (und Münchhoff (Lange und Münchhofen ))
Lange von Langenau (Lang von Langenau)
Langenau
Larisch (Larisch - Moennich, Mönnich)
Lasota von Steblau (Lesota von Steblau)
Laszowski (Laschowski)
Lechniti von Fridenburg
Lemberg
Leskurault (Lescourault, Lescourant)
Leutrum
Lhotsky (Lh. von Lhota, Lh. von Pteny)
Lhotsky, genannt Masanizowsky (Lotsky, g. M.)
Libansky von Rozhovic (Rozhovský)
Lichnowsky
Liebe
Liechtenstein (Fürsten von L., Herzoge von Troppau und Jägerndorf)
Liechtenstein (Grafen von Liechtenstein, Freiherrn von Castelcorn)
Linau
Linhart
Lipka von Teschenfels
Lischka (L. von d. Littin)
Logau (Logau und Altendorf)
Lohr
Lossow (Lossau)
Löw von Rozmital (Levon von R.)
Lubowski (L. von Lubowitz)
Lukau, Lukavec


M
Machfried
Madalenski
Makowetzki (Makowecki, Makowiecki)
Maltitz
Manner (Reichsritter und Edle Herrn von Manner)
Manstein
Manteuffel
Mara de Felsö - Szalaspatak
Marklowski (Marcklowski, M. von Zebracz)
Martini von Baltofen
Martitz (Martiz )
Mattencloit (Mattincloit)
Matuschka (M. von Topolczan)
Matzak von Ottenburg (Macák von O.)
Mehwald (Meywald, Meywaldt, Meyenwald)
Meisinger von Grzymala
Melzer von Friedberg (Meltzer von Fr., Melzer von Friedberg, Löwen - und Lilienthal)
Mensshengen
Merkl
Mesenau
Metternich (Wolff, genannt Metternich zu Wehrden)
Michna von Waitzenau (M. von Vacinov)
Mikusch (Mükusch, Mikoš, M. Ritter von Buchberg)
Minkwitz (Minckwitz)
Mischka (Miška, Meysek)
Mittmeier von Blogotitz (Mytmajer von Blogoczicz)
Mittrowsky von Nemischl (Mitrovský von Nemyšl)
Mleschko (Mleczko, Ml. genannt Czelo ( Tschelo ) von Czechowitz))
Moennich (Männich, Mennich, Mönnich, Männich, Mennich)
Mohl (M. von Mühlrädlitz, Mohl von Modrelic)
Montbach (Bohl von Montbach)
Morawitzky (Morawitzky von Rudnitz)
Mosch (Mosch von Bittendorf)
Moschowski (Mossovski, Mošovský von Moravcjn)
Möse
Mrakeš (Mraksch, Maraksch)
Mussmann


N
Naefe (Neefe, Näfe von Obischau)
Nass von Hrabau
Nawoy (N. von Dulny)
Neborowski
Neffzern (Neffzer)
Nentwig von Aichenfeld (N. von Eichenfeld)
Neuhaus (Neuhauss, Neuhaus und St. Mauro, Nayhauss Cormons)
Neumann von Rieglitz und Löwenstein
Neupauer von Wiesenfeld
Niemitz (Niemand, Niemands, Nymancz)
Niewiadomski
Nimptsch
Nostitz
Nowack (Nobeck, Nowag, Nowagk)


O
Obešlik von Lipultovic (O. von Litultovic)
Obisch
Ochab (Hukovský von Ochab)
Oderski (O. von Liderov, Odorski)
Oderwolff (Otterwolff)
Ogigel
Ohm genannt Januschofsky
Olbramovic (Lutka u. Olbramovic)
Oppel (O. von Bertultowitz)
Oppersdorff (O. Frhrn. von Aich und Friedstein, Oppersdorf)
Orlik (Orlick, O. Freiherrn von Laziska)
Oschinski (Ossynski, Osinski von Zyttna)
Osetzki (Osiecki)


P
Pachta (P. von Rájova, P. von Rayhofen und Buckau)
Paczenski (Paczinski, P. von Paczin, P. von Tenczin)
Parchwitz (P. von Merkersdorf)
Paust von Liebstadt
Pavlat von Olšan
Pawlowski
Pein (Peine, P. von Wechmar, Edler Herr von Malkow)
Pelchrzim (Pelgrzim, Pelhrim, Pelhrzim)
Pelcka (Pelka, P. und Neustadt)
Pfeiffer, Ritter von Forstheim
Piedowsky von Baldensee (Biedowsky von B.)
Pieglowski (P. von Pieglow)
Pilati von Tassul
Pillar (Pilar von Pilch)
Pillersdorf
Pino von Friedenthal
Plaicher
Planknar (Plankner, Pl. von Kinšperk)
Plot (Plato) von Konarin
Plunder von Lietighoff
Podstatzky (Podstatsky, P. von Prusinowitz, Grafen von Podstatzky - Liechtenstein, Freiherren von)
Podstatzky - Prusinowitz zu Thonsern)
Pogorski
Pohledetzky
Polan von Polansdorf
Polzer
Poninski
Popp, Edler von Poppenheim
Poppen (Popp
Poremski (Porembski)
Posadowsky (P. von Posadow, P. von Postelwitz)
Post
Praschma (Pražma, Pr. Freiherrn von Bilkau)
Prauser
Pröckel (Pr. von Procksdorff, Prockel)
Promnitz
Proskowsky (Proskau, Pruskau)
Pückler
Putz von Adlersthurn (Puz von A.)


R
Rackwitz
Raczek
Radešinsky (R. von Radešin, R. von Radešovic)
Radetzki (Radecki, Radötzki, Radecki von Radeck, Radotzki von Radock)
Raschitz (Rassicz, Raszyc, Raszycki)
Rasp
Rasselwitz (Rastelwitz)
Ratzbar (Ratzbar und Przybor, Buntsch, genannt Ratzbar)
Razumowsky (Rasumoffsky)
Rechenberg
Reheie von Rehenthal
Reibnitz
Reichau
Reideburg
Reiswitz (Reisswitz, Reisewitz, Reiswitz - Kaderzin und Grabowka)
Rembowski
Renard
Richter von Resand
Richthofen (Praetorius von Richthofen)
Riebisch (Rybisch, Ribisch)
Roden von Hirzenau
Rogoyski von Rogožnik
Rohr (Rhor, Rorau, Rohr von Steine, Rohr - Rarowski)
Rolsberg (Butz von R., Putz von R.)
Rosenberg
Rosenbusch
Rosenhayn (Rosenhain)
Ross
Ross von Thorntoun
Rosteck
Rotkirch
Rottenbach (Rotenbach)
Rottenberg
Rotter von Kostenthal (Rother von K.)
Rotwitz (Rottwitz, Ron von Rottwitz)
Rozdražow
Rucki (Rutzki, Rudzki, Rutzky von Rutz, Rudzky von Rudz)
Rudecki (Rudetzki, R. genannt Grodecki, Grodecki, Rudecki genannt)
Rudnicki
Rudzicki (Ruditzki, Rudicki)
Rudzinski von Rudno
Rusetzki (Rusecki, Rusiecki, Rusecký, Rusecký von Eywan ( Ivan))
Rymultowski (Rimultowski)
Rzepitzki (Rzepicki, Rz. von Rzepitz)


S
Sack
Saint - Genois (Grafen von Saint - Genois, Freiherrn von Anneaucourt)
Salis
Salm - Neuburg
Saluzzo (Markgrafen von Alvern)
Samoghyi (Samogy, Somagy)
Schaffgotsch (Schaffgotsche, Grafen von Schaffgotsch, Freiherrn von Greiffenstein)
Scharowetz (Sch. von Šcharowa, Šarovec von Šarova)
Schebischowski (Schebiszowski, Siebiszowski)
Scheliha (Sch. von Rzuchow)
Schellenberg (Šellenberk)
Schellendorf (Sch. von Adelsdorf, Sch. von Hornsberg)
Schertz
Schick
Schimonski (Schimony von Schimonsky)
Schindler von Kunewald
Schipp (Schipp von Branitz, Šip)
Schiroky von Schiroka (Široký von Široka)
Schlabrendorf
Schlangenfeld (Willerit von Schlangenfeld)
Schlegenberg und Lilienberg (Bautschner von Schl. und L.)
Schleuser
Schlewitz (Šlevic, Šlejvic, Schliebitz, Schliewitz, Kravarský von Šlevic)
Schlick (Schlick, Schl. Grafen von Passaun und Weisskirchen)
Schmeling (von der Schmeling)
Schmelzdorf (Schmelzdorff, Schmeltzdorff)
Schmerhowsky von Lidkowitz (Šmerhovský von Lidkovic)
Schmeskal (Schmeskall, Smeskal, Žmeskal, Žmieskal)
Schmidt von Eisenberg (Schmid von Eisenberg)
Schmidt von Eisenwerth (Schmid von Eisenwerth)
Schnirich
Schönau
Schönowski (Schonowski, Schönowski von Schönwiese)
Schrattenbach
Schwab von Salberg
Schweinichen (Schweinich, Schweinoch)
Schwetlig (Schwetlig von Gesäss, Švetlik von Gses)
Scipian (Czipian, Scipien, genannt Schellenshand)
Scolla von Seelandi
Sedlnitzky von Choltitz (Sedlnický von Choltic, Sedlnicky)
Sedmoratzky (Sedmohradsky)
Seeger von Dürrenberg
Seidlitz (Seydlitz)
Sickingen
Sierakowski
Simon von Ehrencron (Symon von E.)
Sitsch
Skal (Skal und Gross - Ellgut)
Skrbensky (Skrbenski, Skrbensky von Hriste)
Skronský von Budzow
Skrzischowski (Skr. von Skrziczkowitz)
Skrzydlowski (Skrzidlowski)
Slatinski (Studenka von Schlatten, Slatinsky genannt)
Sobek von Kornitz (S. von Kornic)
Sobitschowski (Sobiczowski)
Sokolowski
Solikowski (Sollikowski)
Solms
Speil, Ritter von Ostheim
Spens von Boden
Sperl
Spiegel
Sponar von Blinsdorf (Sponar von Bl., Sponar, Sponer, Spanner, Spanier)
Springsfeld
Sprinzenstein
Stablowski (Stablowski von Kovalovic)
Stange
Starhemberg
Starzinski (Starinski, Starimsky von Liebstein)
Stechow
Stein
Steinkeller
Stellwag von Carrion
Sternberg
Stillfried - Rattonitz (Stillfried - Ratenic)
Stirnski von Stirn (Stiernsky, Styrnski von Styrn)
Stitten
Stockmar
Stoltz von Simsdorf
Stoš von Kaunic (Stosch von Kaunitz)
Strachwitz
Strassoldo
Stregen von Glauburg
Strzela (Strz. von Rokitsch, Strz. von Dehilov, Strz. von Otmut)
Stücker von Weyrshof (St. von Wayerhof)
Studenski
Studnitz (Bystricky von Studnic)
Sturm von Girschdorf
Suchodolski (Suchodolski von Waltersdorf, Sochodolski)
Suenne (Sunn, Svenne)
Sulkowski
Summer
Sunegh (Sunneck, Sunegh von Jessenitz, Szunyogh)
Svatopolski von Jablonne
Swoboda von Fernow


T
Taafe (Lord Viscount Taafe von Corren und Baron Ballymote)
Tamfelder von Tamfeld (Tamfald)
Tarnau (Tarnowski von Tarnow, Tarnau von Kühschmalz)
Tattenbach (Tättenbach, Tettenbach, Reinstein u. T.)
Tauber von Taubenfurth
Tauer
Tenczin (Tenczin - Paczenski)
Teschinowski
Tettau (Tettauer von Tettau)
Tetzler (Tetzlern)
Tharoulle (Tharoult, nach dem Freiherrendiplom Tharoull)
Thümbling von Löwenburg
Tilly
Tluck (Tluk, Tl. von Toschonowitz)
Töpffer
Trach (Tr. von Brzezie, Tr. von Birkau)
Trautmannsdorf
Trnka von Ratiboran
Troilo
Tschammer
Tscherny
Tschirnhaus (Tschirnhauss, Tschirnhausen)
Tunkel
Twardawa
Tworkowski (Tw. von Kravar, Tw. von Tworkow, Kravar und Tworkau)


U
Ungar von Löwenfeld (Löwenfeld)
Unruh
Ursprung


V
Valenzi
Vest
Vierbaum
Vollmar
Vranov (Vranovsky von Vranov)
Vrešovec von Vrešovic
Všelicky von Všechlap
Vyškota von Vodnik


W
Wacker von Wackenfels
Wagner von Wagenau
Waldegg
Waldstein
Wanecky (Vanecký von Jemnicka)
Waniczek
Warkotsch (Warkocz)
Wartenau
Weichs
Weidenthal (Weidner von Weidenthal)
Weidlich
Weisdorf
Weissenbach
Welczek (Welczek, Freiherrn und Alte Herrn von Welczeck, Herrn von auf Gross - Dubensko und Petersdorf)
Welzenstein (Richter von Welzenstein)
Wengersky (Wengierski, Grafen Wengersky, Freiherrn von Ungarschütz)
Werdenberg (Verdenberg)
Wessely
Widmann (Widmann - Sedlnitzky)
Wielopolski
Wienskowski
Wiesenberg (Wiesenburg)
Wilczek (Wilczeck, Grafen von Wilczek, Frei- ind Pannerherrn von Hultschin und Guttenland)
Wildau von Lindewiese
Wildenstein
Wilk von Konieechlum (Vlk von Konecchlum)
Wilmowski, Wilamowski (W. genannt Skoczowski ; auch Skoczowski, genannt Wilmowski und Wilmowski, Freiherr von Skoczow)
Wimmersberg (Wimmer von Wimmersberg)
Wimpffen (Heeremann von W.)
Winanko von Werthenstein
Winz (Wienz)
Wipplar, Freiherren von Uschütz (Wiplar, Wipler)
Wittich
Wittorf
Woda (Weda)
Wohlgemuth (W. von Grafenstein, W. von Türckhner)
Wolffgell, Edle von Holffstädt
Wolski (Wolski von Kaleni)
Wostrowsky (Wostrowsky von Skalka)
Woykowski (Woikowsky, W. von Poborow, W. - Biedau)
Woyski (Woisky, Woyska von Bogduncovic)
Woytech, Ritter von Willfest
Wranitzki (Wranicki, Wraninski, Wranski)
Wratislaw (Wr. von Mitrowitz)
Wrbna (Würben u. Freudenthal)
Wrochem
Wysocki


Z
Zajaczek, Zajicek (Zayczek, Zayzek, Zajonschek)
Zamoyski (Saryusz - Zamoyski, Zamosc - Zamoyski, Saryusz von Zamošc, Graf von Zamoyski)
Žampach von Pottenstein (Žiampach, Schampach)
Zaviš von Osenic (Zawisch von Ossenitz)
Zborowski
Zdar von Chobotic
Zedlitz
Želecký von Pocenic (Zielecky, Zeletzky von Potschenitz, Zelecki)
Žerotin (Zierotin)
Zeynek
Zhorský von Zhorze
Ziegelheim
Ziemiecki (Zimiecki, Ziemietzki, Zimietzki)
Zierowski (Žyrowski, Žyrowski von Žyrowa, böhmish : Zerovský, bei Siebmacher : Schyrowski)
Žnovský von Korkyne (Zniejowsky von Kurkynie, Zn. von Kurkyne)
Zobel von Giebelstadt
Zopowski (Zopowski von Zopow)
Zornberg (Czornberg)
Zvole und Goldenstein (Zvon und Goldstein, Zwole)
© by Mirko Haxter von Löwenberg 2016-18
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt